REHA & AHB/AR

Klinikfinder

Kur-Residenz Villa Henckel

Bad Reichenhall

Reha-Klinik für Erkrankungen der Atemwege und der Lunge, Allergien, Bewegungsapparat, Herz-Kreislauf, Psychosomatik

83435 Bad Reichenhall


Ortsinfo

Bad Reichenhall – auch bayerisches Meran genannt – hat durch seine von Bergen geschützte Lage als heilklimatischer Kurort Weltruhm erlangt und ist der erste zertifizierte „Alpine Gesundheitsort“ Deutschlands. Durch das Zusammenwirken des milden Gebirgsklimas mit der einzigartigen Bad Reichenhaller Alpensole ist eine effektive Behandlung von Erkrankungen der Atemwegsorgane garantiert.
Das Haus liegt im Herzen der Kurzone im verkehrsberuhigten Bereich in unmittelbarer Nähe zu Kurpark und Gradierwerk.

Ausstattung

Die Kur-Residenz Villa Henckel ist im italienischen Stil erbaut. Das Haus verfügt über 45 Betten, dadurch erlebt der Patient eine familiäre und harmonische Atmosphäre und individuellen Wünschen kann besser entsprochen werden. Die 15 Einbettzimmer und 15 Zweibettzimmer (sechs EZ und zwei DZ davon für Allergiker) sind mit Dusche/WC, Telefon, Radiowecker und Kabel-TV ausgestattet. Fast alle Zimmer haben einen großen überdachten Liegebalkon.
Beliebte Alternativen sind unsere individuell eingerichteten Mansardenzimmer. Speisesaal, Aufenthaltsraum, Fernsehraum und Kaminzimmer sind gemütlich ausgestattet und spiegeln die harmonische Atmosphäre unseres Hauses wider.

Zusätzliche Leistungen

  • Unterbringung von Begleitperson und Ehepartner wahlweise im Einbett- oder Doppelzimmer.
  • Ambulante Kurmittelbehandlung im Haus. Durchführung von ambulanten Badekuren möglich.
  • Externe Sole-Therapie in der Rupertus-Therme.
  • Patienten mit Niereninsuffizienz können in der örtlichen Dialysestation versorgt werden.

Hauptindikationen

AHB/ARRehaKinder RehaHauptindikation nach Versorgungsvertrag
Krankheiten der Atmungsorgane
    Degenerative Erkrankungen des Stütz- u. Bewegungsapparates

      Zusatzindikationen

      • Herz-Kreislauferkrankungen
        • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
          • Besonderer Hinweis: Für pflegende Angehörige geeignet.

          Gegenindikationen

          • Aktive Tuberkulose

          Besondere Qualitätsmerkmale in Ausstattung, Personal, Konzeption

          • Vollwertige Ernährung, die besonders den Säure-Basenhaushalt berücksichtigt
          • Ernährungsberatung mit Gesundheitsinformationen und umfangreichen Schulungen
          • Umfassende Lungenfunktions-Diagnostik
          • Pressluft-, Apparat- und Rauminhalationen
          • Atemschule
          • Bindegewebsmassage
          • Bewegungsübungen
          • Lymphdrainage
          • Teil- und Großmassage
          • Qi Gong
          • Entspannungstechniken
          • Luftperl- und Kohlensäurebäder
          • Bürstenfrottierung
          • Moorpackungen
          • Aroma-Massage
          • Fußreflexzonen-Massage
          • Kneipp’sche Anwendungen
          • Gerätegestützte Gymnastik
          • Nordic Walking
          • Zertifiziert nach BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation)

          Ansprechpartner

          Ärztliche Leitung:

          Dr. med. Wolfgang Paa, Internist, Pulmologe, Allergologe
          Dr. med. Franz Spiegelsberger, Orthopäde

          Verwaltung und Patientenaufnahme:

          Maria Horn
          Tel.: 08651 987-0
          Fax: 08651 987-270
          E-Mail: kurheim.henckel@t-online.de

          Geschäftsführerin:

          Maria Horn
          Tel.: 08651 987-0


          Kur-Residenz Villa Henckel
          Mackstraße 7
          83435 Bad Reichenhall

          E-Mail

          verwaltung@villa-henckel.de

          Webseite

          www.villa-henckel.de

          IK

          IK 260 913 060

          PDF (Drucken / Speichern)

          SERVICE-TELEFON: 0214 35769-0