REHA & AHB/AR

Klinikfinder

Celenus Klinik an der Salza

Bad Langensalza

Klinik für Orthopädie,
Klinik für Psychosomatische Medizin & Psychotherapie,
Osteologisches Schwerpunktzentrum

99947 Bad Langensalza


Ortsinfo

Die Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza, mit ihren Thermalsole- und Schwefelquellen, liegt inmitten der Auelandschaften des Thüringer Kernlandes zu Füßen vom UNESCO-Weltnaturerbe – dem Nationalpark Hainich. Die Klinik, wenige 100 Meter vom historischen Stadtkern entfernt, wird vom Kurpark und der Kurpromenade umrahmt. Entspannung finden unsere Gäste in der Friederikentherme und den angrenzenden 5 Themengärten – dem Japanischen Garten, dem Rosengarten, dem Botanischen Garten, dem Magnolien Garten und dem Arboretum.

Ausstattung

Die 1998 erbaute moderne Klinik verfügt über 198 Einzel- und 4 Doppelzimmer. Alle Zimmer sind behindertengerecht, hell und freundlich eingerichtet mit SAT-TV, Telefon und eigenem Bad. Die abwechslungsreiche, schmackhafte Küche wird Ihnen am Tisch serviert. Innovative Therapiemethoden und -geräte, bestens ausgebildete und motivierte Mitarbeiter unterstützen Sie wesentlich bei Ihrer Genesung.
Es stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Integriert ist eine Cafeteria mit öffentlichem WLAN.

Zusätzliche Leistungen

  • Unterbringung von Ehepartnern/Begleitpersonen
  • Klinikshuttle für Mutter/Vater (Patient) mit Kind als Begleitperson (3–12 Jahre) zum Kindergarten/zur Schule (Regelungen mit benachbarten pädagogischen Einrichtungen)
  • Fahrdienst der Klinik zu externen Ärzten/Anwendungen
  • Ayurveda, Ganzkörper Kältetherapie (–110 °C)
  • Umfangreiches ambulantes therapeutisches Angebot

Hauptindikationen

AHB/ARRehaKinder RehaHauptindikation nach Versorgungsvertrag
Degenerative Erkrankungen des Stütz- u. Bewegungsapparates
  • Zustand nach Implantation künstlicher Gelenke
  • Rückenleiden (z. B. Abnutzungserscheinungen, Bandscheibenvorfälle)
  • Zustand nach Operationen am Rücken (z. B. Bandscheibe, Versteifungen)
  • Zustand nach Unfallverletzungen, chronischen Erkrankungen und Knochentumoren
  • Zustand nach Amputationen an den Extremitäten
  • Knochenstoffwechselerkrankungen (Osteoporose)
Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
    Psychosomatische / psychovegetative Erkrankungen
    • Somatoforme Störungen
    • Depressive Erkrankungen
    • Posttraumatische Störungen
    • Angsststörungen und Phobien
    • Akute und chronische Belastungsreaktionen
    • Neurosen
    • Persönlichkeitsstörungen und Borderlinestörungen
    • Essstörungen
    • Chronisches Schmerzsyndrom
    • Alle psychosomatischen Krankheiten im engeren Sinne
    Unfall- und Verletzungsfolgen

      Zusatzindikationen

      • Rheumatologie
      • Stoffwechselerkrankungen
        • Adipositas
        • Bluthochdruck
        • Diabetes mellitus, Typ II
      • Schmerzerkrankungen
        • Fibromyalgie und Fibromyalgie-Syndrom
        • Neuropathischer Schmerz
        • Neurasthenischer Schmerz

      Gegenindikationen

      • Schwere Pflegebedürftigkeit
      • Demenzerkrankungen
      • Suizidalität / Sucht mit notwendiger Langzeittherapie
      • Akute Psychosen

      Besondere Qualitätsmerkmale in Ausstattung, Personal, Konzeption

      • Ganzheitliches, interdisziplinär ausgerichtetes Therapieangebot und indiv. abgestimmte Behandlungsstrategien
      • Traumatologie
      • Osteologisches Schwerpunktzentrum
      • Osteologische Diagnostik (Knochendichtemessgerät Lunar)
      • Internistische Diagnostik
      • Isokinetisches Test- und Trainingsgerät (Cybex)
      • Biofeedback- und Hirnleistungstrainings-Gerät
      • Eigene Röntgenabteilung
      • Große Bewegungs- und Therapiebecken mit Beckenlift
      • Kältekammer (–110 °C) in benachbarter Friederikentherme
      • Durchgehend ärztliche und pflegerische Betreuung
      • BGSW zugelassen
      • Zertifiziert nach KTQ und BAR-Richtlinien
      • Serviceorientiertes Unternehmen mit 5 Sternen

      Ansprechpartner

      Chefarzt Dr. med. Frank-Peter Angermüller
      Facharzt für Orthopädie, spezielle orthopädische Chirurgie, Chirotherapie, Sportmedizin, Rheumatologie

      Chefärztin Dr. med. Kathrin  Zittlau
      Fachärztin für PS-Medizin und Psychotherapie, Fachärztin für Innere Medizin / Notfallmedizin

      Team der Patientenaufnahme:

      Telefon: 03603 803-183

      Klinikdirektor:

      Oleg Giese
      Telefon: 03603 803-181
      Fax: 03603 803-281


      Celenus Klinik an der Salza GmbH
      Kurpromenade 6-8
      99947 Bad Langensalza

      E-Mail

      info@rehaklinik-badlangensalza.de

      Webseite

      www.rehaklinik-badlangensalza.de

      IK

      IK 571 600 020

      PDF (Drucken / Speichern)

      SERVICE-TELEFON: 0214 35769-0