Wangerooge


DRK Villa Kunterbunt Wangerooge

Wangerooge

DRK Villa Kunterbunt Wangerooge

Lage/Klima

Mitten im „Weltnaturerbe Wattenmeer“ liegt die schöne ostfriesische Insel Wangerooge. Sie ist die östlichste und zugleich nördlichste der sieben ostfriesischen Inseln und erstreckt sich 8,5 Kilometer in der Länge und ca. 2,2 Kilometer in der Breite. Wangerooge ist staatlich anerkanntes Nordseeheilbad. Die Atmosphäre einer autofreien Insel bestimmt hier den Erholungswert – insbesondere für Familien mit Kindern – entscheidend mit. Das besondere Nordsee-Inselklima mit der Heilkraft des Meeres, der staub- und allergenfreien Luft, sowie die unmittelbare Sonneneinstrahlung mit ihrem relativ hohen und für den Organismus lebensnotwendigen UV-Anteil zählen zu den medizinisch wichtigsten Heilfaktoren.

Ausstattung des Hauses

Unterkünfte:
Die DRK Villa Kunterbunt Wangerooge verfügt über 125 Betten, verteilt auf 44 moderne und freundlich ausgestattete Mutter/Vater-Kind-Appartements. Jedes Appartement hat eine Dusche, WC, Selbstwahltelefon, Radiowecker und eine Notrufanlage. Gut erreichbar gibt es für jeden Wohnbereich Teeküchen, außerdem steht ein Waschraum mit Waschmaschine und Trockner zur Verfügung. Die Klinik bietet eine Sauna und einen großzügigen Außenbereich. Auf dem über 15.000 m² großen Gelände ist viel Platz für Spiel, Spaß, Sport und Entspannung.

Gemeinschaftsräume:

Für die Kinder

unter 3 Jahren:
Für Kinder unter 3 Jahren bietet die Klinik am Vor- und Nachmittag Betreuung an. Der Betreuungsumfang in der Kleinkindgruppe orientiert sich am individuellen Entwicklungsstand des Kindes und wird mit der Mutter / dem Vater abgestimmt, da Kinder bis 3 Jahre in einem fremden Umfeld erst einmal mehr Zeit mit der Mutter / dem Vater benötigen.
ab 3 Jahren:
Die Kinder ab 3 Jahren werden in altersgerechten Gruppen betreut. Schulpflichtige Kinder erhalten das Angebot, an einer Hausaufgabenbetreuung in den Kernfächern teilzunehmen.

Öffnungszeiten Kinderbetreuung:

Montag bis Freitag 8.30 bis 16.30 Uhr

Zusatzleistungen

Die Klinik bietet für Vater und Kind spezielle Vorsorgemaßnahmen in einem väterspezifischen therapeutischen Rahmen mit männlichen Therapeuten an.
Es werden Ausflüge, Bastel- und Kreativangebote zum Selbstkostenpreis angeboten.
Im Anschluss an die Maßnahme finden in der Klinik regelmäßig Angebote zur Kurnachsorge statt. In den mehrtägigen stationären Angeboten erhalten Interessierte die Gelegenheit, das während der dreiwöchigen Maßnahme erlernte Gesundheitsverhalten zu reflektieren und zu intensivieren, um es im Alltag nachhaltig zu verbessern.

Kostenlos:
Wasser und Tee, frisches Obst tagsüber, Babynahrung, Sauna, Ausleihe von Bollerwagen, Strandkorbnutzung auf dem eigenen Gelände, Internet-Zugang im Foyer des Hauses, kostenfreies Telefonieren im Deutschen Festnetz, Hausaufgabenbetreuung außerhalb der Schulferienzeiten.

Indikationen / Heilanzeigen

  • Atemwegserkrankungen
    • Asthma bronchiale
    • Sinusitis,- Bronchitis
    • Infektanfälligkeit
  • Hauterkrankungen
    • Neurodermitis u. a.
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen
    • Erschöpfungszustände, Burnout-Prävention, Anpassungsstörungen mit Ängsten und depressiven Stimmungen
    • leichte depressive Episoden
    • funktionelle und somatoforme Störungen
  • Stoffwechselerkrankungen
    • Übergewicht/Adipositas, ganzheitlich für Mutter/Vater und Kind

Gegenindikation (nicht behandelt werden)

  • akuten Erkrankungen, die eine stationäre Behandlung erfordern
  • schweren psychiatrischen Erkrankungen
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • entgleisten Stoffwechselstörungen
  • schweren Herz- und Kreislauferkrankungen

Therapieformen

  • Physiotherapie
    • Krankengymnastik (einzeln und in der Gruppe indikationsbezogen), Sole-Bewegungsbad, Lymphdrainage, Massage mit Heißluft und Schlick, Fußreflexzonenmassage, Dorntherapie, Atemtherapie, Inhalationen, mediz. Wannenbäder, Kneipp-Anwendungen
  • Sporttherapie
    • Sport- und Bewegungstherapie, Medizinische Trainingstherapie, Rückenschule, Ausdauertraining (z. B. Walking und Nordic Walking), psychomotorische Bewegung und Bewegungsspiele
  • Ernährungstherapie
    • Schulungsbuffet, Vorträge, Einzelberatung, praktische Übungen: vollwertiges Kochen und Backen, für übergewichtige Kinder ab 6: Schulungsbuffet, kindgerechte Ernährungsberatung (einzeln und in Gruppen), Ernährungsprotokoll, Mutter-Kind-Lehrküche, Gesprächsgruppe
  • Entspannungsverfahren
    • Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Entspannungs- und Körperarbeit
  • Psychosoziale Therapie
    • Angebote zur Förderung der Mutter/Vater-Kind Interaktionen
    • Selbsterfahrungsgruppen zu den Themenbereichen: Stressbewältigung, Achtsamkeit und Selbstfürsorge, Nobody is perfekt, Ernährung und Genuss, Ressourcenaktivierung sowie Erziehung
    • Einzelgespräche

Schwerpunktkuren

  • Adipositas
  • Väter in Erziehungsverantwortung / Alleinerziehende Väter


IK 570 340 023

SERVICE-TELEFON: 0214 35769-111